Herbstbeginn

Die letzten Monate wurde ich durch verschiendenste Kleinigkeiten – beruflich wie privat – ein wenig aus der Bahn geworfen. Ich hab nun einige(s) abgeschüttelt und widme mich neu definierten Zielen – wichtige Schritte/Abschnitte. Ich lasse alles andere auf mich zukommen. Ohne Plan. Der Zynismus des Lebens zeigt einem sowieso immer wieder dass man einen Plan für den Notfall nicht gebrauchen kann, egal wie gut durchdacht er auch ist. Praktisch sieht es eben anders aus als in der Theorie. Und eigentlich ist das auch gut so. Wie furchbar langweilig wäre es, würde man die Zukunft permanent im Vorraus wissen.

Vielleicht hab ich durch meine Abstinenz hier einige unliebsame Stalker verloren. Und möglicherweise liebenswürdige neue dazu bekommen. 😉

Bis bald.

Drops

Advertisements

Ein Kommentar zu “Herbstbeginn

  1. wie schön dich mal wieder bei mir zu lesen. sorry dass ich erst so spät retour komme, momentan hab ich leider gar keine zeit das blog zu betreuen, da ich wie eine wahnsinnige lernen muss.

    das bild ist übrigens der hammer.

    ich studiere weiter theater-, film- und medienwissenschaft. habe neben der fh begonnen, dann ein jahr wg berufspraktikum und DA pausiert und jetzt gehts weiter! für eine kamera hab ich zur zeit leider überhaupt kein geld )))=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s