Abstinenzreflexion

Nun ja, ich weiss ich war ne Zeit nicht anwesend hier. Was nicht heißt es gäbe nichts zu erzählen, im Gegenteil. Gedanken drängen förmlich nach draußen, wollen niedergeschrieben werden… müssen aber vorher nur entwirrt werden… sind durcheinander gewürfelt.

Darum gibts vorerst nur etwas Anschauliches. Vom letzten Besuch in Wien.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Abstinenzreflexion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s