Niederfrequentiertes Bloggen

Nun ja, die Tatsache, daß ich im November kaum Freizeit hatte, geschweige denn ein Privatleben, schlug sich auch auf diese Seite nieder. Nicht ganz. Es gibt schon Einträge, die für euch nicht lesbar sind, privat sozusagen (aber seid froh, war ja doch meist nur zum Dampf ablassen). Und heute, an meinem ersten freien Tag seit … ähm ca 3 Wochen, wo ich vorhatte mich mal ordentlich auszuschlafen, wurde ich unverhofft schrill um 7:00 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Telefon. Verwählt. Na danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s