Altern

Ich weiss ja nicht, wie es Ihnen geht, aber ich persönlich setze mich in der letzten zeit intensiv mit dem Thema Alt werden ausseinander…

Und zwar nicht mit den physiologischen Vorgängen, die das Alt werden nun mal mit sich bringt, wie Hängetitten, ausfallende Zähne bzw. Haare und Orangenhaut mit ganzen Früchten, sondern eher mit dem emotionalen älter werden…

Die soziale Vereinsamung, weil man bei Mc Donalds nicht mehr willkommen ist und Billa so komische Öffnungszeiten hat, die es einem unmöglich machen, ihn auch wirklich zu konsultieren. Schliesslich muss man von 7-10 Uhr alle Wiederholungen von “Reich und Schön” ansehen, was in Folge ein ausgedehntes Mittagsschläfchen von 10-15 Uhr dringend erforderlich macht, wovon man sich von 15-19 Uhr bei Kaffee und Kuchen und der neuen Staffel von “Reich und Schön” erholen muss…tja und über kurz oder lang hat Billa geschlossen. Die einzige Solzialstation der Arbeiter und Pensionistenklasse.

Ich höre sie nun denken “meine Fresse, junge Frau…bis dahin haben sie doch massig Zeit, in der Zwischenzeit können sie mindestens 10 Kinder zur welt bringen, die sie im Alter bestens unterhalten”…
NEIIIN, geschätzte Leser, dem ist nicht ganz so, denn…wer zur Heiligen Mistkuh sollte mir die Kinder machen, die später meine Pension im Casino verjubeln?

Und hier liegt auch schon der Hund in der Senfsouce begraben. Es ist nämlich so, über die Sache mit dem sozialen älter werden denke ich erst seit letzter Woche nach, als meine beste Freundin die dumme Fehlentscheidung traf, ihren Mann, mit dem sie ohne Schein viel glücklicher wäre, zu ehelichen.

Die Hochzeit war, wie Hochzeiten nun mal so sind. Emotionsgeladen, von viel Alkohol geprägt und von viel zu vielen Menschen besucht, die man eben nur bei derlei Festivität antrifft, Begräbnisse mit eingeschlossen.…Gott sei´s gedankt.

Im Restaurant gab´s ein reichhaltiges Buffet mit allerlei Köstlichkeiten, dazu literweise lauwarmen Wein, und Torten, die soviel Fett hatten wie eine ganze Mc Donalds – Belegschaft an den Hüften.

Jaja, ich höre sie schon wieder denken “kommen sie zum Punkt, junge Frau”…gleich punkte ich, gleich…

Es verlief also alles in allem, wie solche Abende nun mal  verlaufen. Ich verbrachte die meiste Zeit an der Bar und ließ mir die Seele mit Komplimenten streicheln, von Männern in den 50ern, deren Frauen auf der Tanzfläche mit Freunden des Bräutigams nicht nur Telefonnummern austauschten.  Gerade als ich mich an den Geschmack des schalen, faden Weissweines gewöhnt hatte, ertönte die Stimme meiner besten Freundin aus dem Lautsprecher, um folgendes zu verkünden “und nun bitte ich alle ledigen Frauen, zu mir…ich möchte jetzt den Brautstrauß werfen”

Nun ja, was soll ich sagen, meine Sitznachbar, ein knackiger Mitt40er, stupste mich an und befahl mir, mich von meinem Hocker zu erheben und die Tanzfläche anzupeilen. Ziemlich widerwillig, aber folgsam wie ich zu dieser Stunde grad mal war, ging ich also auf die Tanzfläche, um mich von folgendem augenscheinlichen Fiasko niederstrecken zu lassen. Mit mir standen vier ca.15 Jährige Teenager am Parkett und  schielten gierig nach dem Blumengesteck. Ggenau in diesem Moment, wurde mir klar, dass ich verflucht nochmal zu einer aussterbenden Rasse gehörte. Zu der  “alleinstehenden Frauen über 30″ – Rasse. Du meine Fresse, wie erbärmlich.

Und ja, ich gebe es zu, ab und an wünsche ich mir einen Mann an meine Seite und wenn es nur einer ist, den ich belehren kann wie man sich anzuziehen hat, wenn man nicht für einen Greenpeace Aktivisten gehalten werden will.

Sie sehen also, sehr verehrte Leser, die Situation ist äusserst prikär und es besteht dringender Handlungsbedarf.

Sagen sie mir also, wie kann ich meinem falschen Gebiss und den Hängetitten gelassen entgegensehen mit dem Wissen, dies alles allein ertragen zu müssen?

Ich verbleibe mit der Bitte auf hilfreiche Antwort!

Advertisements

5 Kommentare zu “Altern

  1. …das mit den Blumenstäußen kenn ich… ich hab schon zwei zuhause! und nun ja, auf den dritten warte ich nun ganz artig – aufgrund der Ischiasschmerzen zumeist auch sehr ruhig sitzend – weil drei sind dann genau um 2 zuviel. Das EwigeJungerfnZeitalter kommt dann mal schneller….

    und nun ja, wissen… ich dachte unlängst auch mal drüber nach, aber wenn wir uns ehrlich sind, lieber alleine als zu zweit einsam?

    ach, was soll ich sagen… die Welt ist nicht unbdingt schlecht, aber hat einfach die falschen Inhalte… und wir machen uns jetzt aus, heiraten lassen wir aus… warat schad ums geld, dann erwarten sich die auch noch ein Essen beim Begräbnis….

  2. Auf den Hochzeiten, bei denen ich bisher war, wurde noch nicht mal ein Strauß geworfen…

    Die Rasse „alleinstehende Frau über 30“ ist auch in meinem Umfeld sehr selten. Ich bin sogar recht sicher, dass ich selbst das einzige mir bekannte Exemplar bin.

    Ja, ist manchmal niederschmetternd. Ich fühle mich beizeiten fast wie amputiert. Aber: Es gibt nichts Erbärmlicheres und Traurigeres als mit jemandem zusammen zu sein, nur damit man nicht alleine ist.

    Und die Frage, die man sich stellen sollte: sind die anderen wirklich glücklicher als ich? – Ich glaube nicht.

  3. @seelenflügel:
    glücklicher sind die anderen mit sicherheit nicht mehr als wir … im gegenteil…. ich glaube dass viele sogar dem druck der gesellschaft folgen, ohne dass es das ist, was sie sich eigentlich wirklich vorstellen…

  4. Ich würde das nur halb so doppelt sehen. SALTYs liegen nunmehr sehr im Trend, und darunter auch die notorischen Dauersingles oder die Frau über 30 (im konkreten Fall hat die Ausnahme guten Grund wählerisch zu sein).
    Abseits dessen, meine Gute, warst Du immer schon zu edel für WS, egal unter welchem Namen Du jeweils in den letzten Jahren das dortige Angebot aufgewertet hast. Gratuliere zu diesem Artikel und schöner Gruß

  5. Danke Rick.. auch wenn ich mich jetzt nicht wirklich entsinnen kann wer du bist, hab ich doch eine Ahnung wer du sein könntest 😉
    Und aus dem WWS hab ich mich nun endgültig verabschiedet, man reift ja mit der Zeit 😎 und ich hoffe, du tust dir das dort nicht mehr an….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s